Selected

Formation

Unsere Story:

 

Die Crew-Geschichte von Selected fand ihren Ursprung 2006. Nach der Formierung trainierte sich Selected unter der Leitung von Anna Meier ein Bühnen-Niveau an, um Contests und Meisterschaften bestreiten zu können. Getanzt wurde ausschließlich vor dem Spiegel und die ersten kleineren Auftritte folgten.

Mit dieser gründlichen Vorbereitung ging es 2008 das erste Mal gegen andere Crews auf die Bühne und die 10- bis 14-jährigen Tänzer belegten bei ihrem ersten Contest in Münster den 1. Platz.

Nach diesem erfolgreichen Auftakt und mit reichlich Motivation ging es seit 2008 von einer Meisterschaft zur nächsten. Von Saison zu Saison steigerte sich Selected. Die Choreographien wurden anspruchsvoller und die Konkurrenz, die es zu schlagen galt, mit zunehmendem Alter besser. Und obwohl es in dieser Zeit verschiedene Konstellationen gab, war der Kern der Gruppe immer sehr beständig. Das Team wuchs über die Jahre eng zusammen und wurde gemeinsam erwachsen.

Mittlerweile ist Selected viel herumgekommen und hat sich 19 Pokale in ganz Deutschland ertanzt. Auch Solo räumten einige Tänzer schon Pokale ab. International gab es bisher einen wichtigen Erfolg, denn 2016 folgte die Teilnahme als Crew an der UDO Weltmeisterschaft in Glasgow, Schottland.

Die Teilnahme an Wettkämpfen rückte jedoch schon ab 2013 weiter in den Hintergrund. Die Crew begann nach neuen Möglichkeiten zu suchen, sich zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Die Contests und Meisterschaften mit kurzen, 3-minütigen Shows und vielen Regeln, wurden zunehmend als Einschränkung der Kreativität empfunden.

Die TänzerInnen wollten sich künstlerisch ausprobieren und sich an neue Stile und Konzepte herantrauen, welche so in der Art noch nicht von anderen Crews umgesetzt wurden. So entwickelte Selected 2013 die Selected Seven Years Show (SSYS), die mit zwei knapp 3-stündigen Aufführrungen über 1000 Zuschauen in die Aula des Gymnasiums Lohne lockte.

Zwei ausverkaufte Aufführungen, die große Begeisterung der Zuschauer und der Spaß an der kreativen Freiheit gaben der Gruppe die Bestätigung, sich weiter im Show-Bereich zu orientieren. So folgte 2015 die zweite Tanzshow Selected Nine Years (SNYS). Dieses Mal mit noch außergewöhnlicheren Performances, übertrumpfte SNYS mit drei ausverkauften Aufführungen und ca. 1700 Zuschauern die erste Show SSYS.

In der Zwischenzeit hatten sich außerdem einige Nachwuchsgruppen formiert, die ebenfalls in die Show integriert wurden. Diese wurden von Anna Meier und der Selected-Tänzerin Erika Sperling gegründet.

Während sich in den 2 Jahren zwischen den Shows immer mehr Jugendliche den Nachwuchscrews anschlossen, wurde es ersichtlich, dass dies nicht mehr länger nur privat organisiert werden konnte. Eine eigene Tanzschule war aus finanziellen Gründen keine Option, deshalb Ende 2014 die zündende Idee - ein eigener Tanzverein.

Parallel zur Vorbereitung auf SNYS wurde 2015 der Verein gegründet, eine Vereinssatzung geschrieben, ein Vereinsname bestimmt und viele weitere bürokratische Hürden überwunden.

Bei der Premiere von SNYS konnte der Öffentlichkeit schließlich Stage 7 - Tanzhaus Lohne e.V. präsentiert werden. Selected als Mutter-Crew voller Stolz über die Entwicklung, kündigte direkt die nächste Show für 2017 an.

 

Dieses Mal sollte es ein gruppenübergreifendes, professionelles Konzept geben, welches die Show zu einem ganzheitlichen Erlebnis macht. Alle Stage 7-Crews und auch Crews anderer Vereine, die von Selected-Mitgliedern trainiert werden, nahmen sich dem Konzept an, Hollywood nach Lohne zu bringen und vertanzten insgesamt 15 Filme. Mit vier ausverkauften Aufführungen und ca. 2200 Zuschauern gelang hier ein weiterer Sprung nach oben. Selected konnte mit 5 berauschenden Performances, u.a. zu 8 Mile und 50 Shades of Grey, das Publikum begeistern.

Insgesamt verwandelten über 170 Tänzer und viele weitere Beteiligte die Seleven Show 2017 zum Höhepunkt der bisherigen Crew-Geschichte von Selected.

 

zurück

Stage7 nutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Die eingesetzten Cookies und andere ähnliche Technologien dienen der Verbesserung Ihres Erlebnisses auf unserer Webseite und zur Analyse Ihrer Interaktionen mit unseren Inhalten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerlärung. OK